PENDEL

1975 - Sylt 1980 - Barcelona Fundacion Miró

Ständig in Bewegung und nicht lange in Ruheposition ist das Spannungsfeld  Pendelflug. In einer aufs Wesentliche reduzierten Konstruktion entstehen neue Impulse, neue Einsichten, neue Horizonte. "Es ist so aufregend, wie fliegen. Wenn ich aussteige, komme ich als neuer Mensch, wie von einem einem anderen Planeten heraus. Man muß es selbst erleben, um werten zu können, wie sehr das Pendel den Menschen zu sich selbst führt."



zurück