CultD ACTS

Misfits of Multimedia

HHU Düsseldorf, dies academicus, 1.12.1998
Idee und Realisation: Eckhard Hammel, Tim Eiag, Ralf Christiansen, Ludvik Pinter, Peter Uertz
Flash Movies: Peter Uertz

   
Auf einen der beiden Pfeile klicken!
Hinweis

Bei dieser Installation handelt es sich unserem Wissen nach um die global erste Kunstausstellung, bei der die Objekte in der Ausstellung restlos identisch mit den Objekten waren, die die Zuschauer per Webcam außerhalb der Ausstellung sehen konnten. Es gab keinen medialen Bruch.

Die Zuschauer innerhalb des Ausstellungsraums sahen auf den drei abgebildeten 19''-CRT-Monitoren drei verschiedene Flash-Animationen.

Die Zuschauer irgendwo außerhalb der Ausstellung sahen auf ihren Bildschirmen zunächst eine per Webcam übermittelte Gesamtaufnahme dieser drei Monitore. (Siehe Bild Nr. 2.) Wie auch bei dieser Rekonstruktion konnte auf jeden der Monitore geklickt werden. Es ging jeweils ein kleines Browser-Fenster auf, das exakt dieselbe Flash-Animation zeigte, die auch innerhalb der Ausstellung zu sehen war.

Diese Animationen sind überdies immer noch dieselben...